Krönung der 1. Muschelprinzessin am Stausee Hohenfelden
22.02.2018
3 Bewertungen
6.299 Besucher


Hoheiten, wie z.B. die Wasserfee aus Bad Berka, die Rosenkönigin aus Kranichfeld, die Zwiebelmarktkönigin aus Weimar sowie die Blumenkönigin aus Erfurt, gibt es in Deutschland in den verschiedensten Varianten. Zur zweiten Auflage des Muschelfestes am StauSee Hohenfelden, welches vom 23. Februar bis 17. März 2018 stattfindet, gibt es nun auch eine Muschelprinzessin. Die 22jährige Elisabeth Herber aus Thangelstedt wurde zu "Elsa die Erste" am 22. Februar 2018 gekrönt. Somit kommt Deutschlands erste Muschelprinzessin nicht vom Meer sondern vom StauSee Hohenfelden.


Beiträge mit ähnlichem Inhalt :

Wikinger am Stausee Hohenfelden
Kochen und backen in alten Küchen
Waschtag im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
Handwerkertag mit großem Museumsfest
Großes Erntefest im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
Finissage - Von Thüringen nach Italien
Jubiläumsveranstaltung - 10 Jahre Ausmalung Matt Lamb Kirche in Bergern
Diensteid Bürgermeister Michael Jahn
Modell und Bahn - Ausgabe April 2018
(Teil 2)





Sie möchten diesen Beitrag auf Ihrer Website einbinden? Wenn Sie den Beitrag in ein anderes Portal übergeben möchten, klicken Sie bitte hier...
Beitrag zu Twitter übergeben  Beitrag zu Facebook übergeben
Suche
   

 
Autoplay ein  Autoplayfunktion ein/ausschalten
Verzeichnis der Beiträge