Waldschulbücher für Hexenbergschule
31.03.2017
1 Bewertung
5.350 Besucher


Die Jagdgenossenschaft Bad Berka spendierte der Hexenbergschule Waldschulbücher aus Holz. 21 Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a erhielten je ein Exemplar. Für jedes Schuljahr findet sich im Waldschulbuch ein Waldschuljahr, welches beliebig und erweitert werden kann. So entsteht eine außergewöhnliche und individuelle Wissenssammlung, bei der Inhalt und Verpackung besonders gut zusammen passen.


Beiträge mit ähnlichem Inhalt :

Vernissage - Das Rot lächelt
Kneipp-Verein Bad Berka feierte Kneippgeburtstag
25. Blumenmarkt in Bad Berka
Waldjugendspiele mit dem Thüringer Forstamt Bad Berka
131. Sendung Stadtreporter Bad Berka -TV- (März/April 2017)
Osterbrunnen schmücken
MDR Frühlingserwachen – Ein voller Erfolg für Bad Berka
Kneippsaison 2017 eröffnet
Bunte Frühlingsblüher im Kurpark
Fit für Kunst 2017




Sie möchten diesen Beitrag auf Ihrer Website einbinden? Wenn Sie den Beitrag in ein anderes Portal übergeben möchten, klicken Sie bitte hier...
Beitrag zu Twitter übergeben  Beitrag zu Facebook übergeben
Suche
   

 
Autoplay ein  Autoplayfunktion ein/ausschalten
Verzeichnis der Beiträge
1 bis 10 von 919 vorwärts springen zum Ende
Festumzug - 800 Jahre Krakendorf

10.06.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Vernissage - Das Rot lächelt

19.06.2017 [neu]
Video ansehen [Bad Berka TV]
Skandinavien erleben 2016

14.06.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Brunnenfest 2017

11.06.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
20 Jahre Blankenhainer Tafel

08.06.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Ausstellung zur Geschichte und Ausmalung der Dorfkirche in Bergern

29.05.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Kneipp-Verein Bad Berka feierte Kneippgeburtstag

17.05.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
25. Blumenmarkt in Bad Berka

13.05.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Waldjugendspiele mit dem Thüringer Forstamt Bad Berka

10.05.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
Modell und Bahn - Ausgabe April 2017

28.04.2017
Video ansehen [Bad Berka TV]
1 bis 10 von 919 vorwärts springen zum Ende