Modellbahnausstellung in Weimar
12.12.2004

1 Kommentar
9 Bewertungen
33.162 Besucher


Wo sonst heiße BMW’s im Weimarer Autohaus Zentral in der Ettersburger Straße stehen, öffnete sich am 11. und 12. Dezember ein Paradies für EisenBahnfans. Zum fünften Mal veranstalteten die ModelleisenBahn-Club TT-Freunde Weimar eine Ausstellung. Im Autohaus rollten kleine Bahnen, wo sonst die großen Autos stehen.


Kommentare und Bewertungen:
12.02.2009
schön in szene gesetzt


Beiträge mit ähnlichem Inhalt :

Prinz Michael von Sachsen-Weimar-Eisenach zu Besuch in Bad Berka
Eröffnung einer Rohmilchtankstelle – Landgut Weimar Bio GmbH in Schoppendorf
Kunsteisbahn im Freibad Blankenhain eröffnet




Sie möchten diesen Beitrag auf Ihrer Website einbinden? Wenn Sie den Beitrag in ein anderes Portal übergeben möchten, klicken Sie bitte hier...
Beitrag zu Twitter übergeben  Beitrag zu Facebook übergeben
Suche
   

 
Autoplay ein  Autoplayfunktion ein/ausschalten
Verzeichnis der Beiträge
1271 bis 1280 von 1303 zum Anfang zurück springen vorwärts springen zum Ende
Rhododendrengarten Bad Berka und wer hat den größten ?

20.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Eröffnung der Kneipp-Anlage im Kurpark Bad Berka

18.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
12. Burgfest - Mittelalterburgspektakel auf dem Oberschloss Kranichfeld

16.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Historisches zu Pfingsten - MDR-Postkutsche und Oldtimerausfahrt

14.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
9. Gaudisportfest in Tiefengruben

07.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Adolf-Brütt-Ehrung 2005

01.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
10. Mairadwanderung (Weimar - Kranichfeld)

01.05.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Wandern auf Goethes Spuren - Auf Goethes Spuren nach Großkochberg

26.04.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Festumzug zum Brunnenfest 1956 in Bad Berka

23.04.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
Einweihung des Kinderrestaurants im Kindergarten Sonnenhöhe

21.04.2005
Video ansehen [Bad Berka TV]
1271 bis 1280 von 1303 zum Anfang zurück springen vorwärts springen zum Ende